4. März 2016

Battle Isle

















Aus der Abteilung: "Die Nachricht des Tages" kann ich euch heute verkünden - "Ich habe sie komplett!" Wie was hat er nun wieder komplett? Battle Isle + Data Disk 1 + Data Disk 2. Die unmenschlichen "ebay-Fights" und Gebote im Millisekunden-Bereich vor Auktionsende haben sich am Ende bezahlt gemacht und RetroMO hat gnadenlos zugeschlagen. BATTLE ISLE, ein Hex-Feld Rundestrategie Klassiker, der Videospiel-Geschichte schrieb und zum absoluten "Kult" unter PC- und Amiga-Strategen wurde. Die bekannten Software-Entwickler Blue Byte (aus 4330 Mülheim-Ruhr · BRD :-) kreierte dieses Meisterwerk im Jahre 1991 für PC und Commodore Amiga. Battle Isle darf somit in keinem retro PC-Gamer-Haushalt fehlen...

Battle Isle (1991) + Data Disk 1 (1992) + Data Disk 2 (1993)




















So genug der Lobhudelei. Hier ist die Handlung, die naja so etwas merkwürdig ist. Erdenmensch Walter Harris (das ist der Spieler) hat ein "Spiel" erworben, das als Testprogramm für ganz große Strategen konzipiert ist. Die Drulls, eine Rasse vom fernen Planeten Chromos sind die "Entwickler" dieses Spiels und sie entführen auch gleich mal Walter in ihr Universum, denn die Drulls haben ein kleines Problem: Sie kämpfen gegen den Militärcomputer TitanNet, den sie selbst erschaffen haben. TitanNet hat sich aber jetzt leider selbstständig gemacht und ist böse... Skynet feat. Terminator lässt grüßen :-) Walter darf nun die Drull-Suppe auslöffeln und mit allerlei Kriegsgerät in die große Hexfeld-Schlacht ziehen...

















Auf der Data Disk 1 - die ein Jahr später und zwar anno 1992 erschien - gibt es weitere spannende Battle Isle Level (Karten). Walter darf hier in neuen Wüsten- und Eislandschaften TitanNet in den Allerwertesten treten. Die Cover-Grafik der Verpackung ist dagegen leider nicht sehr abwechslungsreich gestaltet ;-)
















Und dann gab es wieder ein Jahr später (1993) noch die Data Disk 2. Hier spielt die Handlung auf dem Mond Chromos, also gleich nebenan vom Planeten Chromos :-) Auf Chromos sind nämlich sämtliche Energiekristalle knapp geworden und die Drulls halten nun auf dem Mond Chromos Ausschau nach neuen Energiequellen. Wäre alles soweit Top, wenn sich nicht TitanNet nach der derben Niederlage aus den vergangenen Teilen erholt hätte und wieder auf Krawall aus ist... Walter, it's your turn!

















Wem die Handlung doch sehr "strange" vorkommt, der kann in den beiliegenden Zusatz-Begleitbüchern noch jede Menge über die Drulls und TitanNet lesen. Ja, sowas wird heutzutage schon sehr vom RetroMO vermisst. ORDENTLICHES und aufwendig gedrucktes Begleitwerk auf echtem Papier findet man beim heutigen Download-STEAM Game nimmer, höhö!

Und noch eine Warnung! Passt bitte auf welches Game ihr euch zulegt! Nicht dass auch ihr der "Auserwählte" seid und in das Spiel gezoomt wird :-) Viele Grüße und ein schönes Zocker-Wochenende wünscht euch The RetroMO.